Contacts:

Roland Ndaka Fru

Olaf Ziegs

e-contact@africabusinessforum.eu

Tel: +49 152 05355552

Fax: +49 152 05355552

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White Instagram Icon

© 2019 by Yaka 5 GmbH. Content & Links courtesy of Die Familienunternehmer

Past Events

2017 - Africa Business Forum

  

 

 

Business with Germany
Africa’s Key Role in solving Global Economic Challenges

 

Panelists:

  1. Joseph Boven. DEG Invest

  2. Dr. Christian Lindfeld, Prokurist, KPMG

  3. Cedrick Lukusa, Africon GmbH

  4. Kingsley Pungong, CEO, Rainbow Sports Investments

  5. Christoph Kannengieser, Afrika Verein der deutschen Wirtschaft

Wir laden Sie ganz herzlich zum Afrika Business
Forum von DIE FAMILIENUNTERNEHMER und
DIE JUNGEN UNTERNEHMER ein.

Die Idee, dass die afrikanischen Volkswirtschaften auf dem Vormarsch seien, kam erstmals im Jahr 2010, aufgrund des Rohstoffbooms und der„Good Governance“ auf dem ganzen Kontinentauf. Mit den aktuell niedrigen Rohstoffpreisen undder verlangsamten Nachfrage aus China, ist dasThema „Africa Rising“ etwas aus der Mode gekommen.In den vergangenen Monaten sind dieÖkonomen und Analysten jedoch wieder optimistischergeworden.Die afrikanische Entwicklungsbank z.B. glaubt,dass der schlimmste Abschwung vorbei ist undein Wirtschaftswachstum für Afrika südlich derSahara von 3,7% im kommenden Jahr und 4,2%im Jahr 2018 erreicht werden kann. Wir habeneine Situation des wirtschaftlichen Gegenwindes,aber die afrikanischen Volkswirtschaften sindziemlich belastbar. 19 Länder wachsen um 3 bis 5Prozent und 21 Länder wachsen mit über 5 Prozentihrer Wirtschaftsleistung pro Jahr. Afrika fälltalso nicht zurück! Gründe für diesen Optimismussind Technologien wie z.B. Mobile Money, diemehr Einzelpersonen und Unternehmen Zugangzu zuverlässigen Zahlungen ermöglicht. Der wichtigsteGrund für den Optimismus ist aber der Ausbauvon Unternehmen und Branchen, die nichtmit Rohstoffen zusammenhängen. Es ist die Artder Diversifikation, die Ökonomen seit langem vonafrikanischen Volkswirtschaften gefordert haben.Heute gibt es 700 Unternehmen auf dem ganzenKontinent mit einem Jahresumsatz von mehr als500 Millionen Dollar. Schaut man in die Zukunft,ist keine der wichtigsten globalen Fragen ohne Afrikazu lösen. Das gilt z.B. für die Arbeitskräfte derZukunft sowie für die Märkte und die Zunahme derKaufkraft in der Zukunft. Damit ist Afrika ein Vorbildfür Fintechs und die digitale Wirtschaft.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Recent Posts
Please reload